Tierversuche | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog

Tierversuche sind furchtbar! Deshalb klären wir auf, welche Beauty-Produkte ohne Tierversuche auskommen und wo du vegane Kosmetik findest! iStock Viele große Kosmetikmarken machen immer noch Tierversuche. Dabei werden zum Beispiel Kaninchen die Augen oder das Fell verätzt. Wie ein Produkt auf Menschen wirkt,


Ein Siegel mit einer Blume und dem Schriftzug " Vegan " garantiert dir beim Kauf, dass du gerade ein veganes Beauty-Produkt kaufst. Bei Herstellern wie . Lush oder The Body Shop ist der Groß teil der Kosmetika schon vegan.

Kosmetik – Weil Schmerzen nicht schön sind

Denkmit, Jessa, Lavera, Ecover (abgesehen von Versuche an Daphnien, welche jedoch kein zentrales Nervensystem besitzen, um die Gewässerverträglichkeit sicherzustellen), alterra, Rival, Balea, Dontodent, ISANA, Lush, sanft und sicher, The Body Shop, Ebelin, Sundance, Das gesunde Plus, Profissimo, Guhl, Eucerin, Paul Mitchel, Accent, La riche, Sante, Hidro Fugal, Manhatten

Kosmetik ohne Tierversuche – Android-Apps auf Google Play

Diese sehen vor, dass Kosmetikprodukte bevor sie in China verkauft werden dürfen, an Tieren getestet werden müssen. Aus diesem Grund finden viele internationalen Kosmetikfirmen keine Aufnahme in die tierversuchsfreie Kosmetik Liste von PETA. 

Welche kosmetikmarken machen keine tierversuche Archives

Das Natrue-Siegel für Naturkosmetik ist ebenfalls weit verbreitet. Den Richtlinen zufolge sind „Tierversuche grundsätzlich gegen NATRUEs zugrundeliegende Werte und Ethik.“ Natrue erweitert daher das seit 7559 in der EU gültige Tierversuchsverbot ausdrücklich auf Nicht-EU-Länder wie zum Beispiel China:
„Aus diesem Grund werden die NATRUE-Kriterien um das Tierversuchsverbot für kosmetische Fertigprodukte, wie unter Verordnung (EG) /7559 geregelt, auf Drittländer außerhalb der EU erweitert.“

Die Marke Weleda ist Ihnen sicherlich vor allem wegen der angenehm duftenden Duschcremes und Badezusätze ein Begriff. Die Produktpalette des anthroposophisch orientierten Herstellers enthält daneben zahlreiche weitere Produkte aus allen Kategorien des Bereichs Beauty und Cosmetics.

Wow, danke für die Aufstellung. Von den meisten Marken wusste ich schon ungefähr, mit wem oder was sie zusammen gehören. Dass Florena und Nivea zu ein und demselben Konzern gehören, hätte ich aber nicht gedacht! Ich muss dir echt Mal ein Lob aussprechen. Du machst dir immer wahnsinnig viel Mühe mit Recherchen und Guides, ich könnte das nicht.

Niemand möchte, dass sein Makeup, sein Shampoo oder seine Gesichtscreme an Tieren getestet wird. Aber es ist oft gar nicht so leicht, tierversuchsfreie Kosmetik zu erkennen. Wir zeigen, wie es geht – und welche Marken Kosmetik ohne Tierversuche verkaufen.

Die Kosmetikindustrie will sich mit Tierversuchen vor Ersatzansprüchen bei möglichen Schadenfällen absichern. Tierversuche dienen damit der Sicherheit des Produzenten, nicht des Verbrauchers – sie haben lediglich eine Alibifunktion. Das Risiko der Industrie ließe sich reduzieren, indem auf altbewährte Inhaltsstoffe und Produkte zurückgegriffen würde. Doch der oberste Grundsatz aller Unternehmen in den Industriestaaten liegt in der Gewinnmaximierung. Mit seit langem etablierten Erzeugnissen lässt sich der Kampf um Image und Marktanteile kaum gewinnen. So werden für das Profitstreben der Konzerne immer neue Kosmetika und Körperpflegemittel auf den Markt geworfen.

Ein weiterer Grund für das Festhalten am Tierversuch hat ebenfalls mit der Profit-Strategie der Konzerne zu tun. In China und manchen anderen Ländern sind Tierversuche für Kosmetika vorgeschrieben. Wer also seine Seife oder Sonnecreme weltweit vertreiben will, wird diese zuvor in Tierversuchen testen. 

Natürliche Hautpflege bzw. zertifizierte Naturkosmetik kann vegan sein, muss es aber nicht. So erlaubt, . der Naturkosmetikstandard (NCS) die Verwendung von pflanzlichen Rohstoffen, ebenso wie Inhaltsstoffe die von lebenden Tieren stammen.

Eigentlich sind Tierversuche fü r Beauty-Produkte in Deutschland und sogar in ganz Europa verboten . Es gibt jedoch einige Hersteller, die ihre neuen Inhaltsstoffe einfach im Ausland an den flauschigen Gesellen testen lassen. Und auch das ist nicht legal! Denn seit Mä rz 7568 gibt es ein europä isches Gesetz , das jedem Unternehmen im Ausland -das seine Beauty-Produkte nach Europa verkaufen mö chte- verbietet, Tierversuche durchzufü hren .

Welche kosmetikmarken machen keine tierversuche